Kein Portfolio

München
In den zurückliegenden Jahren habe ich fast ausschließlich für meine eigenen Buchprojekte fotografiert. Mein beruflicher Schwerpunkt ist heute die Tätigkeit als Autorin, also das Schreiben. Deshalb nehme ich auch keine Fotojobs mehr an. Wenn Sie einen Fotografen oder eine Fotografin suchen, vermittle ich Ihnen gerne Kontakte aus meinem Netzwerk.

Ich genieße den Luxus, dass ich jetzt nur noch die Motive fotografiere, die mich persönlich interessieren. Neue Bilder finden Sie auf projektfotos.blogspot.de.

Im Fotonanny-Blog gibt es natürlich auch immer wieder Bilder, die ich selbst fotografiere. Ich würde mich freuen, wenn Sie dort vorbeischauen oder die Beiträge abonnieren.

Weitere Bilder im Netz

In der Fotocommunity war ich von 2004 bis 2014 aktiv, bevor ich den kostenpflichtigen Account aufgab. Zu Testzwecken hatte ich auch einen Account bei Flickr eingerichtet. Diese Plattform wird nach dem 25. Mai 2018 von SmugMug übernommen. Dann gäbe es da noch Instagram, Pinterest, Google+ oder auch Twitter ...

Prinzipiell finde ich soziale Netzwerke und Fotografennetzwerke interessant, aber sie kosten eine Menge Aufmerksamkeit und Zeit. Für mich zählt die Konzentration aufs Wesentliche, gerade beim Schreiben ist Ruhe das A und O. Darum nutze ich die sozialen Medien eher zurückhaltend. Mehr dazu im Fotonanny-Blog: Twitter und ich und Meine persönliche Facebook-Policy.