München

Aktuelles

Mein Leben und meine Arbeit als Fachbuchautorin und Fotonanny laufen auf Sparflamme, da ich seit Januar 2021 hauptsächlich als pflegende Angehörige tätig bin. Im Fotonanny-Blog berichte ich gelegentlich darüber, welche Auswirkungen das auf mich und meine Arbeit(en) hat.

Sie brauchen Tipps?
Fotos mache ich weiterhin fast täglich. Wenn ich dabei gute Ideen habe, die für Sie interessant sein könnten, schreibe ich ebenfalls im Fotonanny-Blog neue Artikel, zum Beispiel zur Bildgestaltungspraxis.

Kontakt
Die "sozialen Medien" nutze ich nur am Rande, Messenger-Dienste gar nicht. Wenn Sie Fragen haben, ist es am besten, das alte Dinosaurier-Medium E-Mail zu nutzen. Interessante Fragen greife ich gerne für den Blog auf.

Fotokurse vor Ort - oder online?

Sag niemals nie! -- James Bond

Mein Galgenhumor und mein Optimismus sind nicht totzukriegen. Für mich gilt: Es gibt ein Leben nach Corona, und hoffentlich auch ein Leben nach meiner Phase als unbezahlte Pflegekraft. Falls nicht, dann eben nicht. Ich habe mich mit den Ungewissheiten abgefunden, und versuche im Hier und Jetzt das Beste daraus zu machen. Sie kennen den Spruch: Leben ist das, was passiert, während du andere Pläne machst. Daraus folgt: Keine Pläne mehr.

Und sonst?
Ich hoffe, es geht Ihnen gut! Bleiben Sie stark und hören Sie nicht auf zu fotografieren, gerade jetzt, in dieser verrückten und schwierigen Zeit. Mein persönliches Fototagebuch mit teilweise schnodderigen Kommentaren finden Sie im betrachtenswert-Blog.